DEENMenuNews
DE   EN
 

In diesem Schuljahr:



Natürliche Spiel- und Bewegungsentfaltung

im Sinne Elfriede Hengstenbergs unter anderem mit UteSilien


Ein Seminar für Erwachsene mit Ute Strub


Ort: MATURANAHAUS Emmendingen e.V.


Termin: 13.-14. Oktober 2018, Sa 10-13 und 15-18 Uhr, So 10-13 Uhr


balancieruebung-1


Dieses Seminar lädt uns Erwachsene dazu ein, in Bewegung und Spiel unsere Neugierde und Spontaneität zu erforschen. Welche Qualitäten von Vertrauen, Selbsteinschätzung, Angst und Freude begleiten uns dabei?
Beim Erkunden von Elfriede Hengstenbergs Klein-Materialien und UteSilien wie Wubeles und anderen schönen Dingen können wir an diesem Wochenende die Spielfreude in uns Erwachsenen wieder wecken, unsere Möglichkeiten zur Nachentfaltung aufspüren und dabei dem inneren Kind begegnen.
Die Entdeckungen beim eigenen Tun helfen uns auch dabei, unsere Wahrnehmung für die Spiel- und Bewegungsbedürfnisse unserer Kinder zu vertiefen. Die im Seminar verwendeten Materialien können zudem Anregungen geben, wie eine vielfältige, spiel- und bewegungsbelebende Umgebung für unsere Kinder gestaltet werden kann.

Kosten:

150 €, bitte überweisen an:

MATURANAHAUS Emmendingen
Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau
IBAN: DE34 6805 0101 0012 9591 18

Als Verwendungszweck bitte das Stichwort „Ute Strub" und euren Namen angeben.

Anmeldung:

maturanahaus-seminar@posteo.de (Agnes Lücker 07641-9680590)

Die Anmeldung gilt ab Zahlungseingang. Bei Rücktritt bis 21.9. werden die Seminarkosten abzüglich 20 € Bearbeitungsgebühr zurückerstattet.

Mitbringen: einfarbige Decke, Wollsocken (wir werden die meiste Zeit barfuß sein), elastische Hosen (Jogginghose, Leggings, keine Stretch-Jeans).


Seminarleitung:


Ute Strub, geboren 1933, ist Physiotherapeutin und Dozentin für die Kleinkindpädagogik nach Emmi Pikler und Bewegungspädagogik nach Elfriede Hengstenberg. Sie begründete die Spielraum-Bewegung in den deutschsprachigen Ländern, für deren Bekanntwerden sie sich seit vielen Jahren international eingesetzt hat.